Bei der Casa di Ingeborg Bachmann (Casa Bachmann) handelt es sich um einen Veranstaltungsort in jener Wohnung, in der Ingeborg Bachmann in Rom tatsächlich gelebt hat, einen ORT FÜR ÖSTERREICHISCHE LITERATUR - IN INTERNATIONALER BEZIEHUNG.

Ein Ort als Begegnungsstätte, Veranstaltungsort, Seminarzentrum und auch als Platz für Stipendiaten in Rom.

„In Rom habe ich gelernt: Es sind nicht die Orangenbäume und die herrliche Architektur, sondern es ist die Art zu leben. Ich habe hier leben gelernt.“ (Zitat Ingeborg Bachmann)

Zwanzig Jahre, bis zu ihrem Tod, lebte die große österreichische Literatin Ingeborg Bachmann eine Liebesbeziehung mit der Stadt Rom.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: alle Rechte vorbehalten.